Brigitte Erb - Entspannungspdagogik und Jin Shin Jyutsu Praxis

Innovatives Autogenes Training

Sessel in der Natur

Das Innovative Autogene Training (IAT) nach Dipl. Päd. Else Müller basiert auf der wissenschaftlichen Grundlage des klassischen Autogenen Trainings nach Schultz und ist ein neues Kurzprogramm, welches sich besonders gut zur Prävention eignet.

Anwendung

Das IAT ist ein Zusammenspiel von inneren Bildern (optischer Imagination) und dem Autogenen Training (konzentrativer Selbstentspannung).

Das Hauptelement ist die Phantasie (Imagination), die einen größeren Freiraum für die Selbstgestaltung ermöglicht.

Durch die Fokussierung auf die inneren Bilder, wird die Wahrnehmung von Außenreizen reduziert und das "Abschalten" vom alltäglichen Geschehen erleichert. Dies fördert die ganzheitliche Entspannung, aktiviert und harmonisiert beide Gehirnhälften gleichermaßen.

 

Ziele

Die Zielsetzung ist die Entspannung und Regeneration. Dies dient dem Stressabbau und der Stärkung der Immun- und Selbstheilungskräfte und ermöglicht somit einen neuen Umgang mit Stressfaktoren.

 

Das IAT ist besonders gut zur Prävention geeignet und kann von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erlernt und jederzeit selbst angewendet werden.

 

Kurs

IAT - Innehalten - Abschalten - AufTanken

Der Kurs vermittelt an 5 Abenden das Basisprogramm des IAT.

Dazu gehört das Loslassen und Geschehenlassen - die Konzentration auf sich selbst - die bildhafte Vorstellung und Verknüpfung mit Emotionen - das Üben.

Kurs Informationen

 

Termine:
Montags 5x von 19.30 - 20.30 Uhr, wöchentlich

Kosten
50.-- €

Ort
Kulturama Dogern www.kulturama-dogern.de

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, eine warme Decke, Socken oder Hausschuhe.

Für Anmeldung und weitere Infos kontaktieren Sie mich bitte.

Sie möchten mit Ihren Freunden, als Schule, Verein oder Firma einen geschlossenen Kurs buchen?
Die angebotenen Kursdaten sind Ihnen nicht möglich?

Setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung, wir finden sicher eine Lösung für Sie.