Brigitte Erb - Entspannungspdagogik und Jin Shin Jyutsu Praxis

Autogenes Training

Sessel in der Natur

Das Autogene Training ist ein wissenschaftlich anerkanntes und bewährtes Entspannungsverfahren. Es wurde in den 20er Jahren von dem Berliner Arzt Johannes Heinrich Schultz entwickelt.

Anwendung

Das Autogene Training arbeitet mit Hilfe der Autosuggestion - der Selbsteingebung.
Die von J.H. Schultz vorgegebenen Formeln bewirken eine Entspannung der Muskulatur und Gefäße und harmonisieren die Atem- und Herztätigkeit.
Die erlernte Entspannung, welche sich im Autogenen Training einstellt, hat eine ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem, das viele unbewusst ablaufende Körperfunktionen wie Herzschlag, Hormonausschüttung oder Verdauung steuert.

Positive Auswirkungen

Wissenschaftliche Studien belegen immer wieder, dass sich bei regelmäßiger Anwendung des Autogenen Trainings

  • die Konzentrationsfähigkeit erhöht
  • die körperliche Leistungsfähigkeit steigert
  • der Schlaf verbessert
  • das Immunsystem verbessert
  • die Wahrnehmung auf Stress und dessen Umgang sensibilisiert

Ziele

Das grundlegende Ziel des Autogenen Trainings ist die Lebenssteigerung und die Fehlerbeseitigung.
Das Ziel des Trainings ist, sich in jeder Situation selbst entspannen zu können, um innere Ruhe und Gelassenheit zu finden.

Autogenes Training ist eine Selbsthilfetechnik zur Verhinderung und/oder zur Behandlung von Krankheiten und kann von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erlernt und selbst angewendet werden.

 

Kurse für Jugendliche

Der Schul- und Leistungsdruck wird immer größer, Prüfungsängste und Blockaden nehmen zu.
Das Autogene Training ist ein effektive Hilfe, um Ängste, Stress und Druck loszulassen und gleichzeitig Ausgeglichenheit, Entspannung, Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen.
Das Autogene Training lebt davon, dass es sowohl präventiv als auch aus aktuellem Handlungsbedarf einfach und leicht in den Alltag integriert und umgesetzt werden kann.

 

 

Angebot für Wiederholer und Auffrischer

Für alle, die Grundkenntnisse mit dem Autogene Training haben, dies vertiefen oder wiederbeleben wollen, die Tips und Motivation brauchen, die das AT ab und zu gerne in der Gruppe erleben wollen. Melden Sie sich und lassen sich auf die Warteliste setzen.

 

Kurse für Erwachsene

Der Kurs vermittelt Ihnen die Grundstufe des Autogenen Trainings.

Sie bekommen aufeinander aufbauend neue Übungsinhalte des Autogenen Trainings in Theorie und Praxis vermittelt.

Die gemeinsamen Übungsinhalte und das Vor- und Nachgespräch innerhalb der Gruppe vertiefen die Erfahrungswerte und Fragen Ihrerseits können beantwortet werden.

Damit Ihr System sich auf die jeweiligen Übungsinhalte einstellen kann, erfordert es von Ihnen die Bereitschaft, sich täglich etwas Übungszeit für das Autogene Training zu nehmen.

Kurs Informationen

 

Autogenes Training

über die VHS Waldshut-Tiengen

Start: Donnerstag

8 x von 19.45 - 21.00 Uhr

Anmeldung direkt bei der VHS Waldshut

Fr. Falkenstein Tel. 07751 - 833149 oder übers Internet

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme

 

im Kulturama Dogern für Jugendliche und Erwachsene:

8 x von 18.00 - 19.15 Uhr, wöchentlich

Kosten
70.- €
(AOK Beteiligung)

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme

 

Ort
Kulturama Dogern www.kulturama-dogern.de

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, eine warme Decke, Socken oder Hausschuhe.

Für Anmeldung und weitere Infos kontaktieren Sie mich bitte.

Sie möchten mit Ihren Freunden, als Schule, Verein oder Firma einen geschlossenen Kurs buchen?
Die angebotenen Kursdaten sind Ihnen nicht möglich?

Setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung, wir finden sicher eine Lösung für Sie.